In der Wirtschaft

„Herzlich Willkommen in der Wirtschaft, was kann ich Dir zu trinken bringen?“

Mit unserem Podcast In der Wirtschaft möchten wir mit Euch auf unterhaltsame Art und Weise die Vielfalt der Wirtschaftswissenschaften kennenlernen. Hierfür kommen wir mit Expert:innen aus verschiedenen Teildisziplinen sowohl über ihre Forschungsthemen, als auch ihre Perspektive auf aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen ins Gespräch. In lockerer Atmosphäre schauen wir hinter die Kulissen der klassischen Vorträge und sprechen mit unseren Gäst:innen auch über ihre persönlichen Erfahrungen in der Welt der Wirtschaft.


Um unser Format laufend anpassen zu können, haben wir eine Hörer:innenbefragung erstellt. Hier habt ihr die Möglichkeit uns Feedback zu geben – wir freuen uns!

Abonniere uns auf:


logo-wisspod-hellWir sind bei Wissenschaftspodcasts gelistet! Schaut dort doch mal vorbei und findet andere spannende Podcasts aus verschiedenen Wissen(schafts)-Bereichen.


#47 – Kristin Eichhorn und die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft In der Wirtschaft – der Podcast

In dieser Folge geht es ausnahmsweise mal nicht um wirtschaftliche Themen, sondern darum, warum die Arbeitsbedingungen für den so genannten „Nachwuchs“ in der Wissenschaft ziemlich prekär sind und was das für Auswirkungen hat. Dafür haben sich Julia und Martin mit Kristin Eichhorn, Co-Autorin des Buchs “#ichbinhanna – Prekäre Wissenschaft in Deutschland” und Literaturwissenschaftlerin an der Uni Stuttgart, unterhalten. Kristin gibt uns dabei einen Einblick, wie es dazu kam, dass immer mehr Menschen in der Wissenschaft prekär beschäftigt sind, warum dadurch bestimmte Bevölkerungsgruppen von einer Tätigkeit in der Wissenschaft ausgeschlossen werden und inwieweit verschiedene wissenschaftliche Disziplinen unterschiedlich davon betroffen sind. Zudem haben wir darüber gesprochen, in welchen Ländern es eventuell besser läuft und mit welchen Reformen auch in Deutschland die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft verbessert werden können. Hört außerdem in die Folge rein, wenn ihr wissen wollt, was das Wissenschaftszeitvertragsgesetz mit dem Tankrabatt gemeinsam hat. Viel Spaß dabei!
  1. #47 – Kristin Eichhorn und die Arbeitsbedingungen in der Wissenschaft
  2. #46 – Claudius Gräbner-Radkowitsch und das Agent Based Modelling
  3. #45 – Annina Kaltenbrunner und die Finanzialisierung
  4. #44 – Salam Said und der Syrienkrieg
  5. #43 – Joanna Rostek und die literaturwissenschaftliche Analyse ökonomischen Denkens

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten