In der Wirtschaft

„Herzlich Willkommen in der Wirtschaft, was kann ich Dir zu trinken bringen?“

Mit unserem Podcast In der Wirtschaft möchten wir mit Euch auf unterhaltsame Art und Weise die Vielfalt der Wirtschaftswissenschaften kennenlernen. Hierfür kommen wir mit Expert:innen aus verschiedenen Teildisziplinen sowohl über ihre Forschungsthemen, als auch ihre Perspektive auf aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen ins Gespräch. In lockerer Atmosphäre schauen wir hinter die Kulissen der klassischen Vorträge und sprechen mit unseren Gäst:innen auch über ihre persönlichen Erfahrungen in der Welt der Wirtschaft.


Um unser Format laufend anpassen zu können, haben wir eine Hörer:innenbefragung erstellt. Hier habt ihr die Möglichkeit uns Feedback zu geben – wir freuen uns!

Abonniere uns auf:


logo-wisspod-hellWir sind bei Wissenschaftspodcasts gelistet! Schaut dort doch mal vorbei und findet andere spannende Podcasts aus verschiedenen Wissen(schafts)-Bereichen.


#40 – Thushyanthan Baskaran und die Differences-in-Differences Methode In der Wirtschaft – der Podcast

Gemeinsam mit Thushyanthan Baskaran haben sich Rudi und Martin in dieser Folge der Differences-in-Differences Methode angenähert. Für die Anwendung dieser Methode in Bezug auf die Auswirkungen von Mindestlöhnen wurde in diesem Jahr der Alfred Nobel Gedächtnispreis vergeben. Thushyanthan Baskaran, Professor für angewandte Mikroökonomik an der Universität Siegen, erklärte uns was aus seiner Sicht das Besondere an diesem Artikel war. Um besser zu verstehen in welchen Kontexten sich die Differences-in-Differences Methode anwenden lässt, haben wir uns anschließend zwei Arbeiten genauer angesehen, in denen er diese Methode selbst verwendet hat. Dabei haben wir erfahren, warum es nicht zwingend schlecht sein muss, wenn Minister:innen Staatsmittel bevorzugt in ihrem Heimatort investieren und dass Firmen nicht unbedingt mit Abwanderung auf Steuererhöhungen reagieren. Hört außerdem in diese Folge rein, wenn ihr erfahren wollt, wie man auf die Idee kommt eine weitgehend unbekannte Kommunalsteuerreform in NRW als Untersuchungsaspekt der eigenen Forschung zu wählen.
  1. #40 – Thushyanthan Baskaran und die Differences-in-Differences Methode
  2. #39 – Uta Meier-Gräwe und die Gleichstellung
  3. Junge Forschung #2 mit Paula Walk
  4. #38 – Heinz Kurz und die ökonomischen Theorien von Piero Sraffa
  5. #37 – Philipp Staab und die Digitalökonomie

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten