Folge 33 – Marion Jansen

… und der internationale Handel.

Annabelle und Martin haben mit Marion Jansen über den Welthandel und die Institutionen, die diesen regulieren gesprochen. Als ehemalige Mitarbeiterin der Welthandelsorganisation und derzeitige Direktorin für Handel und Landwirtschaft bei der OECD konnte Marion uns nicht nur erklären, worin ihrer Meinung nach die Vorteile des weltweiten Handels liegen, sondern auch Einblicke geben, wie die Institutionen die diesen gestalten arbeiten. Dabei ging es um die Effizienz des Handels, wie dieser friedensstiftend wirken kann, aber auch warum sich der Handel angesichts großer Herausforderungen wie dem Klimawandel verändern muss und wie das geschehen kann. Zudem erfahrt ihr in dieser Folge inwieweit die OECD an den Verhandlungen um einen Klimazoll in der EU beteiligt ist und warum Marion unter umständen nicht mit Annabelle handeln würde. Wie immer wünschen wir viel Spaß und gute Erkenntnisse beim Anhören!

Verwendete Literatur der Folge:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: